Infos rund um Wohnmobile, Caravans und Camping

Archive for the ‘Anbieter’


Saubere Sache: Der Truma Gasfilter 0

Datum: 01. November 2016

truma_gasfilter_1_1400x910 Die Verschmutzung von Flüssiggas hat europaweit deutlich zugenommen. Ölige Partikel – Olefine, Paraffine und sonstige Kohlenwasserstoffverbindungen – werden als Aerosole im Gasstrom mitgerissen und lagern sich in der Gasanlage ab. Truma bietet dafür die perfekte Lösung: den Truma Gasfilter!

Schützen Sie Ihre Gasanlage
Der Truma Gasfilter schützt Ihre Gasanlage wirksam vor verunreinigtem Gas. Er scheidet die öligen Partikel zuverlässig ab und sorgt so für eine lange Lebensdauer Ihrer Gasanlage und aller gasbetriebenen Geräte wie Heizung, Kühlschrank oder Kocher.

Weiterlesen →

Truma Combi – Die smarte Heizung auch für Wohnwagen 0

Datum: 03. Oktober 2016

truma_combi_im_caravan_1400x910

Heizung und Warmwasser in einem: Mit der Truma Combi geniessen Sie doppelten Komfort mit einem Gerät. Die Heizungen sorgen nicht nur innerhalb kurzer Zeit für wohlige Wärme, sondern erhitzen auch das Wasser.

Combi Heizungen arbeiten effizient, sind besonders kompakt und leicht. Sie lassen sich gut ins Fahrzeug einbauen und sind bestens geschützt vor äusseren Einflüssen. Die Truma Combi eignet sich somit für die verschiedensten Anforderungen im Campingalltag.

In der Wohnwagenheizung ist ein zehn Liter fassender Wassertank aus Edelstahl integriert, der im Winter mitgeheizt wird. Im Sommerbetrieb können Sie das Wasser unabhängig von der Heizung erwärmen. Dann wird das Wasser in rund 20 Minuten auf 60 Grad erhitzt – perfekt für eine Dusche nach einer anstrengenden Mountainbike-Tour.

Weiterlesen →

Steuern Sie Ihre Heizung und Klimaanlage per App 0

Datum: 01. September 2016

iOS 7 GUI PSD (iPhone 5S/C)Möchten Sie Ihre Klimaanlage direkt vom Strand aus anschalten? Oder morgens vor dem Aufstehen im Bett die Heizung hochdrehen? Das Truma iNet System macht es möglich. Mit ihm können Sie Ihre Truma Geräte bequem und einfach per App über Ihr Smartphone oder Tablet steuern. Die neue Truma Klimaautomatik sorgt ausserdem für eine konstante Wohlfühl-Temperatur im Fahrzeug.

Kommunikation per Bluetooth und SMS
Herzstück und zentrale Steuereinheit ist die Truma iNet Box. Sie ermöglicht die Kommunikation zwischen der Truma App und den Truma Geräten. Im Nahbereich werden die Befehle per Bluetooth übermittelt, aus weiterer Entfernung per SMS.

Weiterlesen →

Morelo: Das 1000. Fahrzeug verkauft 0

Datum: 23. Juni 2016

Ich hatte mich vor bald sechs Jahren leicht gewundert, dass der Reisemobil-Markt tatsächlich gross und spannend genug scheint, dass sich da ein neuer Premium-Anbieter reintraut. Allerdings dachte ich auch, dass Herr Reimann sicher nicht von einer Marke wegläuft und eine andere gründet, wenn er da nicht ganz klare Vorstellungen und Prognosen in der Tasche hatte. Der Erfolg gibt ihm ganz offensichtlich Recht. Nach vier Jahren wurde bei Morelo das 500. Reisemobil verkauft, noch nicht mal weitere zwei Jahre später sind es bereits doppelt so viele.

Morelo darf sich somit klar zu den wichtigen Playern im Premium-Segment zählen und braucht sich nicht vor den Vergleichen mit viel älteren Marken zu scheuen.

In Planung ist bei Morelo die Eröffnung eine Werkserweiterung sowie eine neue Produktlinie namens Mega-Liner. Man darf gespannt sein.

www.morelo.eu

Lady Camper von Hymer 0

Datum: 27. Mai 2015

Lady CamperIch kann mir vorstellen, dass Hymer ein toller Lehrbetrieb ist. Jedenfalls gibt er seinen Azubis viel Spielraum. Das gilt ganz besonders für die zwölf jungen Frauen, die sozusagen selbständig ein Van-Modell gestalten konnten: den sogenannten Lady Camper.

Als Basis diente der Hymercar auf VW Basisund das Ziel war, das Fahrzeug an einer regionalen Bildungsmesse im Februar dieses Jahres zeigen zu können.

Das Team setzte sich zusammen aus Auszubildenden in verschiedenen Bereichen des Unternehmens. Jede hatte – ihrem Berufsbild entsprechend – eine klar definierte Aufgabe. Nur als Team konnte das Ziel erreicht werden. Natürlich wurde kein Fahrzeug von Grund auf konzipiert, sondern ein bestehendes modifiziert. So konnte an dann auch keine Weltneuheit oder konzeptionelle Sensationen erwarten. Doch darum ging’s auch nicht.

Ich ziehe meinen Hut vor den Lehrlingsverantwortlichen bei Hymer, die ihre Azubis mit solchen Projekten fördern und herausfordern. Da bekommt die Theorie noch viel mehr Praxisbezug als sie das in einem Betrieb wie Hymer wohl ohnehin schon tut. Und sehen lassen tut sich der Lady Camper alleweils, oder?

  • Werbung

  • Vor einem Jahr:

  • WERBUNG :-)



↑ Top