Infos rund um Wohnmobile, Caravans und Camping

Diese Hängematte ist ein Zelt.

Datum: 08. Oktober 2016

SundaEs gibt wohl kaum eine Art zu Campen, bei der man näher an der Natur ist, als mit der Hängematte. Aber wie immer gibt’s auch bei dieser abenteuerlichen Art zu übernachten ein paar Nachteile. Zum Einen hängt eine Hängematte zwar in der Luft, aber nicht an der Luft. Sie braucht zwei Bäume oder zumindest vergleichbar feste Objekte, an der sie befestigt werden kann. Gibt’s mal weder Bäume noch Felsen noch sonst was, war’s das dann mit Hängemattenkomfort.

Zum Anderen ist man in herkömmlichen Hängematten ziemlich stark der Witterung ausgesetzt. Bei sommerlich klarem Sternenhimmel ein Traum, bei Regen oder gar Schnee weniger. Da wünscht man sich dann doch ins gedeckte Zelt, auch wenn da der Boden härter ist.

Sowohl, als auch bietet Kammok mit seinem SUNDA. Fast wäre man geneigt, zu sagen, die SUNA wäre halb Hängematte, halb Zelt. Aber ich glaube, das würde dem neuen Produkt, das gerade auf Kickstarter vorgestellt und vorbestellt werden kann, nicht gerecht. Es ist eine Hängematte, die ein Zelt ist. Oder ein Zelt, das auch eine Hängematte ist. Je nach Bedarf, ja nach Örtlichkeit, je nach Lust und Laune halt.

Ab 299 US-Dollar kann man sich noch ein SUNDA vorbestellen. Zumindest die nächsten gut 30 Tage, so lange läuft nämlich die Kickstarter-Kampagne noch. Üblicherweise gibt’s aber auch danach noch alternative Bestellmöglichkeiten, um zum Vorzugspreis zu einem Hängemattenzelt zu kommen.

Zur Kickstarter-Kampagne

 





Leave a Reply


  • Werbung

  • Vor einem Jahr:

  • WERBUNG :-)



↑ Top