Infos rund um Wohnmobile, Caravans und Camping

Million Dollar Road Trip

Datum: 26. March 2011

Wer träumt nicht davon, einfach mal ein Jahr lang auf Reise gehen zu können und dabei auch noch Geld verdienen. Der “Million Dollar Road Trip” ist so ein Projekt. Eine Million Dollar wollen die Brüder Patrick (23) und Walter (26) insgesamt als Gegenleistung für Werbefläche auf ihrem Wohnwagen einnehmen. Das Ziel, dies innerhalb eines Jahres zu schaffen, dürften sie allerdings verfehlen. Denn während sie bereits über 260 Tage unterwegs sind, haben sie noch nicht einmal ein Fünftel der Million beisammen. Doch vielleicht habe ich auch etwas überlesen und die zwei haben ihre Pläne geändert und beschlossen, solange unterwegs zu sein, bis die Million geschafft ist.

Ihre Idee ist es, die Werbefläche auf ihrem Airstream-Caravan zu verkaufen. Der ganze Wohnwagen ist eingehüllt in rechteckige Flächen. Jedes Rechteck widerspiegelt ein 100 Dollar-Feld, sowohl auf der Webseite, wie auch auf dem Caravan. Ein Werbepartner kann nun eine beliebige Anzahl dieser Flächen buchen und eine entsprechend grosse Grafik hochladen. Die wird dann ausgedruckt und auf dem Caravan platziert. Da sehen es die zahlreichen Zaungäste und Medienvertreter dann kleben. Und weil die zwei Camper noch sehr weit von ihrem Ziel entfernt sind, ist da noch reichlich Platz auf der Hülle des Airstreams. Was wiederum zur Folge hat, dass die Werbeinserate eben umso mehr auffallen.

Auch wenn übrigens der Verdacht nahe liegt, die beiden Brüder würden die ganze Aktion durchführen, um ihre Reiselust zu befriedigen; die zwei wollen mit ihrem “Million Dollar Road Trip” Werbung machen für das amerikanische Kleingewerbe und Unternehmertum. Weil sie glauben, dass man, wenn man an seine Träume glaubt, echt etwas erreichen kann. Ob das dann wirklich der Grund für die Reise ist, sei dahin gestellt. Auf jeden Fall passt das Motto und die Beiträge auf der Webseite lassen erkennen, dass in Sachen Motivation doch einiges getan wird. So zeichnen die beiden regelmässig Leute aus, denen sie auf der Reise begegnet sind und die sie besonders inspiriert haben:

As MDRT covers this country, in every city and town we are seeking others who are dreaming big and acting boldly. We want to find entrepreneurs who are following their passions and taking a risk to create something.

Ich find’s jedenfalls eine gelungene Sache. Ob das hierzulande auch funktionieren würde und nur der Mut fehlt, es zu tun?

Fotos: Million Dollar Road Trip





Leave a Reply


  • Vor einem Jahr:

  • Werbung



↑ Top