Infos rund um Wohnmobile, Caravans und Camping

Erholung am US-Markt

Datum: 14. May 2010

Noch ist die Zukunft verschwommen und niemand wagt so richtig, Prognosen aufzustellen. Trotzdem gibt es erste Anzeichen dafür, dass sich in den USA der Camping-Markt langsam erholt. Die Anzahl ausgelieferter Reisemobile und Wohnwagen ist anfangs 2010 gegenüber dem Vorjahr endlich wieder gewachsen. Im März wurden mit rund 24’000 Freizeitfahrzeugen gar 87.5% mehr ausgeliefert als im gleichen Monat im Vorjahr.

Extreme Zahlen zeigen sich, wenn man das erste Quartal 2010 mit demjenigen des Vorjahres vergleicht. Bei den Anhängern und Aufliegern wurden mit 54’200 Einheiten satte 93% mehr ausgeliefert. Bei den Wohnmobilen (aller Klassen) waren es mit 5’700 Einheiten gar unglaubliche 128% mehr als im Vorjahreszeitraum.

Auch den Amerikanern scheint offenbar viel an mobiler Freizeit zu liegen. Deshalb kauft man sich wieder Freizeitfahrzeuge, sobald die Krise auch nur ansatzweise ausgestanden ist. Recht so!





Leave a Reply


  • Werbung


  • Vor einem Jahr:

  • WERBUNG :-)




↑ Top